Projektbeschreibung

Freie Räume und Art Dèco-Möbel sind das Erkennungszeichen eines Penthouse in Lugano Paradiso, Schweiz.

Die von Grün umgebene Residenz, in der sich dieses Penthouse befindet, wurde in enger Beziehung zur Landschaft am Fuße des Monte San Salvatore erbaut. Das Gewebe der weißen Linien kennzeichnet die Fassade, während die Innenräume nach außen ausgestreckt sind. Die Architektur zeichnet sich durch eine großstädtische Stimmung aus, die von südländischem Flair des Konzepts des Lebens im Freien geprägt ist.

Die Deko-Möbel, die dem Willen der Kunden mit meiner beruflichen Vision entsprachen, wurden in einen zusammenhängenden Vergleich mit dem Rationalismus des zeitgenössischen Bauens gestellt. Ziel war es, auf natürliche Weise ein harmonisches Verhältnis zwischen Raum und Dekor zu schaffen, zwischen dem Hausautomationssystem und der Eleganz vergangener Zeiten, ausgehend von den Materialien: dem dekorativen Marmorboden am Eingang, dem zeitgenössischen breiten Dielenparkett aus Eichenholz im Wohnbereich. Die luxuriösen Fensterbehandlungen geben Licht und machen den Raum mit Blick auf den Golf von Lugano weicher.